FeierAbendAndacht

Zur Ruhe kommen, Stille genießen, mit einem guten Gedanken in den Abend gehen…
Wir laden Sie ein zu einer FeierAbendAndacht in die Ev. Stadtkirche,
am Donnerstag, 4. Februar um 18.00 Uhr zum Thema „Eigentlich bin ich ganz anders…“.

Wir gönnen unKerzentischs:
+ 10 Minuten Stille
+ Gebete mit Körper und Seele
+ kurze Texte
+ Gelegenheit zum tiefen Ein- und Ausatmen

 

We speak english, too!

Wie schon im November wird es auch weiterhin jeweils am dritten Sonntag im Monat im Anschluss an den regulären Hauptgottesdienst einen Gottesdienst in englischer Sprache geben, der sich nicht nur an englischsprachige Flüchtlinge richtet. Halten wird diese Gottesdienste Pfarrerin Höroldt, evt. mit leichtem schottischen Akzent 😉 …

Bitten sagen Sie es Interessierten weiter!

Kinder beschenken Kinder!

Am dritten Adventssamstag, dem 12.12.15 findet in der Stadtkirche eine ganz besondere Aktion statt: Kinder beschenken Kinder!

Flüchtlingskinder, die alles zurück lassen mussten, bekommen Spielsachen von Kindern hier vor Ort! (Erwachsene dürfen sich aber auch beteiligen…. 😉 )

Wann? Samstag 12. Dez. 2015, 14-16 Uhr, Haupteingang Fronhof

Geschenk-Spenden können außerdem abgegeben werden im (Kirchen-) Café „Gloria“,
täglich 10–16 Uhr. Weil die Kinder die Geschenke selbst und alleine aussuchen können, bitten wir, die abgegebenen Geschenke/Spielsachen NICHT zu verpacken. Danke!
Weitere Informationen finden Sie hier als PDF-Dateien!  PDF1    PDF2

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Presbyteriumswahl 2016

In der Gemeindeversammlung am vergangenen Sonntag (29.11.15) stellten sich die Kandidatinnen und Kandidaten der kommenden Presbyteruimswahl vor. Es gibt 8 Kandidaturen für 8 Plätze (die Zahl der Presbyterumsmitglieder wurde um 2 Plätze reduziert). Weitere Kandidaturen gab es während der Gemeindeversammlung nicht. Falls der Kreissynodalvorstand dem zustimmt, würde dieses bedeuten, dass die aufgestellten Kandidatinnen und Kandidaten im Februar 2016 als gewählt gelten, ohne dass die Gemeinde an die Wahlurnen gehen muss.

Hier finden Sie eine fotografische Vorstellung aller Kandidatinnen und Kandidaten.

„Besondere Auszeichnung“ für die Umgestaltung unserer Stadtkirche ….

…durch den Architekturpreis 2015 der Evangelischen Kirche im Rheinland!

Verleihung des Architekturpreises am 27. November 2015 im LKA. Foto: Sergej Lepke

Verleihung des Architekturpreises am 27. November 2015 im LKA.
Foto: Sergej Lepke

Das ist ein große Ehre für die Stadtkirche, das Architekturbüro Großkem und Richard und für all die Beteiligten, die sich für dieses Projekt eingesetzt haben – insbesondere unsere Pfarrein Jutta Degen, für die sich eine über 20 Jahre bestehende Vision erfüllte. Doch lesen Sie mehr über die Preisverleihung auf der Seite der EKIR, zu der Sie hier weitergeleitet werden!