FeierAbendAndacht im Februar

Herzliche Einladung zu den FeierAbendAndachten 2019 zum Thema „Frieden“
an jedem 1. Donnerstag im Monat von 18 bis 18:45 Uhr:

3.1. / 7.2. / 7.3. / 4.4./ 2.5. / 6.6.2019
in der evangelischen Stadtkirche am Fronhof

Im Februar: Frieden heißt … sich in den Weg zu stellen

Wir gönnen uns:
+ 10 Minuten Stille
+ Gebete mit Körper und Seele
+ kurze Texte
+ Gelegenheit zum tiefen Ein- und Ausatmen

Herzlich Willkommen!

Herzliche Einladung auch zur
Mahnwache für den Frieden: An jedem 1. Donnerstag im Monat um 17 Uhr auf dem Neumarkt. Dazu lädt das Zentrum Frieden (Familie Dörpinghaus) ein.

Mahnwache für den Frieden im Februar

Herzliche Einladung zur Mahnwache für den Frieden!

Zeit: Donnerstag, 7. Februar, 17 Uhr

Ort: Neumarkt am Busbahnhof

Bei all den Nachrichten von Kriegen und Auseinandersetzungen können wir nicht aufhören, weiter für den Frieden zu mahnen.
Christen, Muslime und Menschen guten Willens stehen für den Frieden ein.

Mit Kerzen, Lichtern und Laternen sowie mit Mahnschildern wollen die Teilnehmer wieder zeigen, dass die Menschen in Not überall auf der Erde  nicht vergessen sind,
zum Beispiel die Hungerkatastrophe im Jemen.

Friede fängt bei uns in Solingen an.
Jeder kann für einige Minuten oder für eine halbe Stunde teilnehmen, um sein Engagement für den Frieden auszudrücken.

Bitte leiten Sie diese Nachricht an Ihre Freunde und Bekannten weiter, danke.

Ursula und Hermann Josef Dörpinghaus
für die Fokolar-Bewegung / Zentrum Frieden

FeierAbendAndacht im Januar

Zur Ruhe kommen, Stille genießen, mit einem guten Gedanken in den Abend gehen…
Wir laden Sie ein zu einer FeierAbendAndacht in die Ev. Stadtkirche,
am Donnerstag, dem 3. Januar um 18.00 Uhr!

Wir gönnen unKerzentischs:
+ 10 Minuten Stille
+ Gebete mit Körper und Seele
+ kurze Texte
+ Gelegenheit zum tiefen Ein- und Ausatmen

Herzlich Willkommen!

Mahnwache für den Frieden im Januar

Ursula und Hermann Josef Dörpinghaus schreiben für die Fokolar-Bewegung / Zentrum Frieden:

Auch in den ersten Tagen des neuen Jahres ist es weiterhin dringend, für den Frieden zu mahnen und dafür sichtbar einzustehen.

Wir laden alle  Christen, Muslime und  Menschen guten Willens ein, auch nur einige Moment an der Mahnwache für den Frieden teilzunehmen.

Mit Kerzen, Lichtern und Laternen sowie mit Mahnschildern möchten wir ein Zeichen setzen:
– Die Kinder  und Familien in den Kriegsgebieten der Erde sind nicht vergessen.
– Konkrete Hilfe tut Not, auch zum Beispiel gegen die Hungerkatastrophe im Jemen
– und für die kleinen Schritte zum Frieden weltweit.

Ort: Neumarkt am Busbahnhof

Zeit: Donnerstag, 3. Januar, 17 Uhr

Bitte geben Sie diese Einladung auch an Ihre Freunde und Bekannten weiter. Danke.

Besondere Weihnachtsmusik…

… wird den ersten Sonntagsgottesdienst im neuen Jahr gestalten:

Arcangelo Corelli (1653-1713) Sonata da chiesa a tre Nr. 1
Largo, Vivace

Georg Philipp Telemann (1681-1767): „Gott will Mensch und sterblich werden“, Kantate für Sopran, Violine und Basso continuo

Corelli: Pastorale (Hirtenstück) aus dem Concerto grosso op. 6, Nr. 6

Johann Schelle (1648 -1701): Sonata pastorella

Violine: Susanne Imhof und Rebecca Buntrock,
Sopran: Rebecca Buntrock,
Orgel: Ralf Eumann

Frohe und gesegnete Weihnachten….

wünscht Ihnen Ihre Evangelische Stadtkirchengemeinde!

Unsere Gottesdienste an den Feiertagen:

Heilig Abend, Familiengottesdienst mit Krippenspiel: 16.00 Uhr

Erster Weihnachtstag. 11.00 Uhr

Zweiter Weihnachtstag: Singegottesdienst um 11.00 Uhr in der Dorper Kirche, kein Gottesdienst in der Stadtkirche!

Und hier noch ein besonderer musikalischer Weihnachtsgruß der Hochschule für Kirchenmusik Herford (aufgrund persönlicher Verbindungen dorthin…) – mit viel Liebe gemacht!

Zum Video hier klicken!