BibelTheater für Jung und Älter!

Am kommenden Sonntag, dem 17.01.21., feiern wir Premiere!

Ungefähr einmal im Monat möchten wir in Zukunft ein neues Format ausprobieren: Das BibelTheater. Anstatt einer klassischen Predigt wird es die Verkündigung als Theater geben, aber auch Musik und Lieder (und auch ein Vaterunser und Segen!) gehören dazu.

Und – das ganze ist für ALLE Generationen gedacht; wir möchten Jüngere wie Ältere ansprechen. Bitte weitersagen!!

Gerade ist es live und vor Ort nicht möglich. Und so sind wir wieder auf YouTube zu finden – mit Möglichkeiten, die es so in der Kirche nicht gibt – aber der Hoffnung, dass wir bald wieder zusammen sein können, mit den Möglichkeiten, die es eben nur in der persönlichen Begegnung gibt.

Hier geht es direkt zum Video (wie gewohnt am Sonntag um 10.00 Uhr).

An diesem Sonntag geht es um die Hochzeit zu Kana…. (Johannes 2) – herzliche Einladung!

Ein Gottesdienst zum neuen Jahr

Herzliche Einladung am Sonntag, 10. Januar 2021 ab 10 Uhr online via YouTube mit dabei zu sein! Hier geht es direkt zum Gottesdienst.

Ein Gottesdienst zur Jahreslosung „Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!“ (Lukas 6,36) mit Pfarrerin Friederike Höroldt

Die Online-Kollekte ist diesmal bestimmt für die Graf-Recke-Stiftung:

https://www.kd-onlinespende.de/organisation/ev-kirche-im-rheinland/display/frame.html

Herzlichen Dank für Ihren Beitrag!

Mahnwache für den Frieden zuhause

Ursula und Hermann Josef Dörpinghaus von der
Fokolar-Bewegung/Zentrum Frieden schreiben:

Liebe Friedensfreundinnen und -freunde,
von vielen Politikern und allen Kirchen wurde an Weihnachten zum Frieden aufgerufen.
Aber in vielen Ländern der Erde fehlt der Friede oder ist bedroht. Laut UNO in mehr als 14 Nationen zur Zeit!
Hunger, Flucht, Verletzungen und Tod sind für viele Menschen, besonders auch für Kinder, die Folgen. 80 Mill. Menschen sind zur Zeit in der ganzen Welt auf der Flucht.

Wir wollen auch 2021 dem Frieden eine Stimme geben, zusammen mit allen Menschen guten Willens, mit derMahnwache für den Frieden, die auch nach 4 Jahren weiter geht.

Die Mahnwache am  Donnerstag, 7. Januar um 17 Uhr, kann leider auf dem Neumarkt nicht stattfinden!

Wegen der aktuell geltenden Einschränkungen zur Corona-Situation bitten wir alle Teilnehmer um ein stilles Gedenken oder Gebet für den Frieden in der Welt zu Hause. Besonders denken wir an die Flüchtlinge in Bosnien, die nahe Bihac in menschenunwürdigen Verhältnissen leben. Für weitere Informationen und konkrete Hilfen können Sie uns bitte ansprechen.
Wichtig ist , Druck auf die Politik auszuüben, damit sich dort etwas ändert.
Wer sich noch nicht an der Unterschriftenaktion für Bihac beteiligt hat, kann dies tun unter http://chng.it/yQWjhCTv.

Mit den besten Wünschen für ein gutes Jahr 2021 mit mehr Frieden.
Ursula und Hermann Josef Dörpinghaus
Fokolar-Bewegung/Zentrum Frieden

Das neue Jahr….

Liebe Gemeinde,

wie bereits erwartet setzt sich der Lockdown fort. Unsere Gottesdienst werden also auch die nächsten Male auf YouTube zu sehen sein. Pfarrerin Höroldt wird mit uns am kommenden Sonntag Gottesdienst feiern. Den Link werden Sie rechtzeitig hier auf der Webseite finden.

Wir grüßen Sie sehr herzlich mit der Jahreslosung aus dem Lukasevangelium:

Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!

Ihnen allen Gottes Segen und Bewahrung, dazu Zuversicht, Geduld und Gesundheit für dieses neue Jahr 2021!

Und danach?

Eine Video Andacht zum 1. Sonntag nach Weihnachten aus der Stadtkirche mit Pfarrerin Friederike Höroldt auf unserem YouTubeKanal am 27.12.20 um 10 Uhr.

Mit besonderer musikalischer Ausgestaltung: Werke von Telemann und Vivaldi. Es musizieren: Susanne Imhoff und Rebecca Buntrock (Violinen) und Ralf Eumann (Orgel).

Weihnachten fällt nicht aus!

Es ist dieses Jahr nur anders (wie so vieles).

In den evangelischen Kirchen finden in diesem Jahr weniger Gottesdienste als geplant statt.

Auch wir als Evangelische Stadtkirchengemeinde haben uns entschieden, die Präsenz-Gottesdienste in der Kirche ausfallen zu lassen. Das tut uns sehr weh und leid. Wir halten diese Entscheidung aber dieses Jahr im harten Lockdown für richtig, damit es nicht noch mehr Infizierte, Kranke und Tote gibt. Wir bitten um Ihr und Euer Verständnis!

Online ist aber möglich, was in der Kirche nicht geht:

Ein Video-Gottesdienst auf unserem YouTube Kanal mit vielen Weihnachtsliedern, Bildern von unserem Weihnachtsbaum, Gebeten und Predigt. Es musizieren: Ralf Eumann (Orgel), Philipp Wagner und Thomas Busch (Gesang), Susanne Imhof und Rebecca Buntrock (Violinen). Online abrufbar ab dem 24.12.20 um 15 Uhr und auch danach. Hier geht es direkt zum Video (aber erst ab dem 24.12.20 um 15 Uhr).

Daneben gibt es auf unserem Kanal noch zwei besondere Filme: unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden haben für die Gemeinde zwei kleine Weihnachtsfilme produziert. Dafür danke ich Euch Konfis ganz herzlich! Das ist toll, dass Ihr neben Schule und Corona-Stress das für uns alle getan habt. Ein Film erzählt die klassische Weihnachtsgeschichte nach Lukas und Matthäus, im anderen Film geht es um einen Engel, viele Fragen und noch mehr Antworten.

Bitte weitersagen: wer Menschen kennt, die leider keinen Zugang zum Internet oder zu YouTube haben: am 24.12. um 17 Uhr wird auf Radio RSG ein evangelischer Gottesdienst aus Solingen mit Superintendentin Pfarrerin Ilka Werner, Pfarrer Thomas Förster und Kreiskantorin Stephanie Schlüter übertragen.

Eine Anregung für eine Andacht am Heilig Abend finden Sie auch in unserem aktuellen Stadtkirchen-Gemeindebrief.

Wir haben noch eine große Bitte: spenden Sie für Brot für die Welt! Auch das ist online möglich: www.brot-fuer-die-welt.de Menschen in Entwicklungsländern sind nochmal härter betroffen von der Pandemie. DANKE für Ihren Beitrag!

Wir wünschen Ihnen und Euch allen frohe und gesegnete Weihnachten! Bleibt behütet!