Mahnwache für den Frieden im Januar

Ursula und Hermann Josef Dörpinghaus schreiben für die Fokolar-Bewegung / Zentrum Frieden:

Auch in den ersten Tagen des neuen Jahres ist es weiterhin dringend, für den Frieden zu mahnen und dafür sichtbar einzustehen.

Wir laden alle  Christen, Muslime und  Menschen guten Willens ein, auch nur einige Moment an der Mahnwache für den Frieden teilzunehmen.

Mit Kerzen, Lichtern und Laternen sowie mit Mahnschildern möchten wir ein Zeichen setzen:
– Die Kinder  und Familien in den Kriegsgebieten der Erde sind nicht vergessen.
– Konkrete Hilfe tut Not, auch zum Beispiel gegen die Hungerkatastrophe im Jemen
– und für die kleinen Schritte zum Frieden weltweit.

Ort: Neumarkt am Busbahnhof

Zeit: Donnerstag, 3. Januar, 17 Uhr

Bitte geben Sie diese Einladung auch an Ihre Freunde und Bekannten weiter. Danke.